Was treibt mich an.

RobertKuehnPortrait

Beklage nicht, was nicht zu ändern ist, aber ändere, was zu beklagen ist.

(William Shakespeare)

Politik ist meine Herzensangelegenheit

Vor 8 Jahren bin ich von München wieder in meinen Heimatort Bad Wiessee gezogen. Dort habe ich mich gemeinsam mit meinem Mann mit einem Schuhgeschäft selbstständig gemacht.

Zu sehen, dass sich in seinem Heimatort seit Jahren nichts verändert hat.

Zu sehen dass Veränderungen keine Verbesserungen nur Verschlechterungen gebracht haben.

Zu sehen, dass schimpfen einfacher ist als sich einzubringen.

Dann möchte man sich engagieren und mitgestalten. Und das habe ich damals gemacht und bin in die SPD eingetreten.

Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität

Ich fühle mich wohl in meiner Partei, der SPD. Die Partei und besonders die Genossinnen und Genossen stehen unerschütterlich für Ihre Überzeugungen ein. Gemeinsam möchte ich auch die Landespolitik nach diesen Grundsätzen mit und umgestalten.